Eine Logopädie bei Erwachsenen findet vor allem bei folgenden Symptomem Anwendung:

 

Neurologisch bedingte Sprachstörung (Aphasie)

Neurologische Erkrankungen können u.a. sein: Schlaganfall, M. Parkinson, MS Multiple Sklerose. Hierbei können alle Teile der Sprache, wie Sprachverständnis, Wortabruf, Grammatik, Schrift- und Lautsprache betroffen sein.

Störung der Bewegungsplanung (Apraxie)

Es kommt zu inkorrekten Ausführungen von Bewegungen während des Sprechablaufes durch eine gestörte Planung der Zielbewegungen.

Neurologisch bedingte Sprechstörung (Dysarthrie)

Die muskuläre Ausführung des Sprechablaufes ist beinträchtigt, so dass es zu einer verwaschenen bis unverständlichen Sprechweise kommt.

Schluckstörung (Dysphagie)

Häufig nach dem Schlaganfall auftretende Beeinträchtigung des Schluckaktes in den einzelnen Phasen des Schluckens.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen